Vortrag und Diskussion       Neuerscheinung  
             
  Das Volk hat die Wahl, die Regierung die Macht.
Wählen ist verkehrt!
          
           
  Gastreferent: Ein Redakteur der Zeitschrift GegenStandpunkt
       
  Veranstalter: Forum Kritik        
           
  Leerer Beutel (Konferenzsaal, 1. Stock), Bertoldstr. 8, Regensburg      
         
  Dienstag, 19. September 2017 um 19:30 Uhr        
             
 

Fürs Wählen hat der Bürger viele Gründe, mindestens so viele, wie es Parteien gibt. Wir haben dagegen drei streitbare Thesen anzubieten, warum diese Gründe nichts taugen und wählen verkehrt ist:

  1. Das Wichtigste an der Wahl ist das, was nicht zur Wahl steht, aber mit ihr akzeptiert wird: eine ganze Wirtschaftsweise und politische Geschäftsordnung.

  2. Der Wahlakt ist nicht der Höhepunkt der Einflussnahme der Bürger auf die Politik, sondern der komplette Verzicht darauf.

  3. Der wesentliche Inhalt der Wahlentscheidung ist die Ermächtigung des Herrschaftspersonals.

Das wollen wir begründen und zur Diskussion stellen. Dabei wird sicher auch zur Sprache kommen, ob nicht wenigstens die Verhinderung von "Populisten" vom Schlage der AfD ein guter Grund fürs Wählen ist, auch wenn man damit womöglich wieder bloß "das kleinere Übel" angekreuzt hat.

   
       
    Zeitschrift  
       
     
     
     
     
     
     
     
     
       
   
     
       
             
          Audio  
  Forumstreffen in Regensburg          
          Das Volk hat die Wahl, die Regierung die Macht.
Wählen ist verkehrt!
 
  Das Forum Kritik bietet regelmäßig alle 14 Tage mittwochs einen öffentlichen Diskussionskreis zu aktuellen politischen und wirtschaftlichen Themen an und solchen, die gewünscht werden.        
         
             
  Zeit: 14-tägig mittwochs um 19.30 Uhr        
             
  Ort: Antoniushaus (1. Stock), Mühlweg 13, 93053 Regensburg  
       
  Veranstalter: Forum Kritik       Newsletter  
             
30. August 2017, 19.30 Uhr: per Email bestellen:
   
G20: Der Gipfel in Hamburg und der Protest
Radikale Anklagen, bescheidene Alternativen, verwegene Anträge: Antiimperialismus heute
– und wie der Rechtsstaat damit umspringt
           
  Lesetipp:        
  GegenStandpunkt 2-2007        
             
           

 

Forum Kritik Regensburg 2017 Links Kontakt Impressum